BDF: Sonderprogramm mit Flüchtlingsbezug

17.12.2015

Im Rahmen dieses Sonderprogramms stellt der Bund neben den schon bestehenden 35.000 BDF-Plätzen des Regelformats  bis zu 10.000 neue BFD-Plätze pro Jahr mit Flüchtlingsbezug zur Verfügung; Start war der 1. Dezember 2015, die Ergänzung ist bis zum 31.12.2018 befristet.

Für die Einsatzstellen fallen die gleichen Kosten an wie für einen regulären BFD-Platz!

 

Unser Kooperationspartner, die Sozialen Lerndienste in Trier, die für unsere Einrichtungen die Bildungsträgerschaft im BFD übernehmen, beteiligen sich an diesem Sonderprogramm ab Frühjahr 2016 mit einem eigenen Projekt:

 „Integration und Teilhabe – Freiwilligendienste in der Flüchtlingshilfe“

(weitere Informationen: http://www.soziale-lerndienste.de/ - Infos für Einsatzstellen - Flüchtlingsprojekt)

Möchten Sie Freiwillige im Rahmen dieses Sonderprogramms oder des Projektes einsetzen, so  wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Christoph Horteux, Tel.: 0651 993 796 406
E-Mail: christoph.horteux(at)soziale-lerndienste.de

Sie erreichen uns:

Montag - Donnerstag8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

MARIENHAUS HOLDING GMBH Freiwilligendienste

Stiftsweg 1
54470 Bernkastel-Kues
Telefon:06531 969560/61
Telefax:06531 969565
Internet: www.freiwilligendienste-marienhaus.de www.freiwilligendienste-marienhaus.de