Jetzt auch ein Freiwilliges Ökologisches Jahr möglich

14.03.2012

Franziskus Umweltstiftung Waldbreitbach

 

Margaretha – Flesch – Str. 8
56588 Waldbreitbach
Telefon:          02638/81 3096 (Sekretariat: Frau Stephanie Herrmann)
Telefax:          02638/81 3097
E-Mail:           info(at)franziskus-umweltstiftung.de

 

Form der Bewerbung:

Briefpost, Telefon, E-Mail

Aufgaben und Ziele der Einsatzstelle:

Die Franziskus Umweltstiftung Waldbreitbach ist eine im Jahre 2007 von den Waldbreitbacher Franziskanerinnen gegründete rechtsfähige, öffentliche und kirchliche Stiftung des bürgerlichen Rechtes mit Sitz in Waldbreitbach.

Der Zweck der Stiftung ist die Förderung des Projektes “Geschwisterlicher Umgang mit der Schöpfung““ sowie die Förderung des Umweltschutzes und Umweltbewußtseins. Der Stiftungszweck wird dabei insbesondere verwirklicht durch Maßnahmen jeglicher Art die dem Projekt “Bewahrung der Schöpfung“ und dem Umweltschutz dienen.

Auf dem Waldbreitbacher Klosterberg haben die Waldbreitbacher Franziskanerinnen einen Schöpfungspfad errichtet, der alle Teile des Projektes verbindet. Dazu gehören die Klostergärten wie ein Bibelgarten, Kräutergärten sowie ein Duft- und Topfgarten, Streuobstwiesen, ein Feuchtbiotop, verschiedene Nistkästen, eine Trockenmauer sowie ein Geologiepfad. Der Schöpfungspfad soll dem Menschen die Natur für alle Sinne begreifbar und erlebbar machen. Es gibt Orte zum Ausruhen und Nachdenken, Beobachtungsorte sowie auch Plätze, die extra für heimische Tiere und Pflanzen geschaffen wurden.

Das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) bietet Möglichkeiten eine einzigartige Pflanzen- bzw. Naturwelt auf dem Waldbreitbacher Klosterberg kennenzulernen. Spannende Naturerlebnisse und Begegnungen in einer reizvollen Naturlandschaft des Wiedtales in einem Team von netten Kolleginnen und Kollegen ermöglichen eine besondere Form der Bewusstseinsbildung für die Schöpfung.

Einsatzkonzept/Projekt für die Teilnehmerin/Teilnehmer:

  • Kennenlernen und Unterstützung bei der Umsetzung des Projektes “Geschwisterlicher Umgang mit der Schöpfung“ auf dem Waldbreitbacher Klosterberg
  • Unterstützung bei der Pflege der Gartenanlagen, des Biotopes und der  Streuobstwiesen auf dem Waldbreitbacher Klosterberg
  • Unterstützung bei der Pflege von Bäumen und Sträuchern
  • Bauen von Nistkästen für Waldkautz und Schleiereule
  • Kennenlernen und Unterstützung von Bildungsprogrammen bzw. Veranstaltungen wie bspw. Führungen durch den Schöpfungspfad
  • Mitarbeit bei weiteren Projekten der Franziskus Umweltstiftung

Unterkunft und Verpflegung:

  • Unterkunft für die bzw. den Freiwillige(n) im Ökologischen Jahr kann bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden
  • Möglichkeiten zur Verpflegung bestehen im Restaurant des Bildungs- und Tagungshauses der Waldbreitbacher Franziskanerinnen auf dem Klosterberg

 Besonderheiten:

  • Freude, Interesse und Engagement für Themen zur Pflanzen- und Tierwelt
  • Offenheit für unterschiedliche Tätigkeiten wie z. B. Gartenarbeit, (Mit)Gestaltung von Führungen etc.

 

Freiwilligendienste

Sie erreichen uns:

Montag - Donnerstag 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.