FSJler für Afrika - Charity-Ball 2012 unter dem Motto “One Night for Africa“ in Neunkirchen

15.05.2012

Neunkirchen. Am Samstag, 5. Mai 2012 veranstalteten die saarländischen Freiwilligen im Sozialen Jahr (FSJler) der Marienhaus GmbH und deren Kooperationspartner einen Charity-Ball unter dem Motto “One Night in Africa“ in der Aula des Neunkirchener Gymnasiums am Steinwald. Die Schirmherrschaft übernahm die designierte Staatssekretärin Gaby Schäfer vom saarländischen Sozialministerium.

Weit über 100 Gäste kamen in die Aula des Gymnasiums am Steinwald in Neunkirchen zum diesjährigen Charity-Ball der FSJler der Marienhaus GmbH im Saarland. Ein ausgewähltes Programm mit Show-Einlagen der FSJler und weiteren Künstlern sowie Live-Musik von Amby Schilo, Andreas Puhl, Andy Kasper und Kirsti Alho bildeten das Rahmenprogramm des festlichen Abends.

Wie bereits in den vergangenen Jahren, so fand auch in diesem Jahr der Charityball in der Aula des Neunkirchener Gymnasiums am Steinwald statt, worüber sich die Direktorin der Schule Karin Weiskircher-Hemmer besonders freute.

Die Schirmherrin des Balls, die designierte Staatssekretärin Gaby Schäfer vom saarländischen Sozialministerium dankte allen Freiwilligen, Sponsoren und Helfern des diesjährigen Charity-Balls für deren Engagement zu dieser Veranstaltung. Der Leiter der Freiwilligendienste der Marienhaus GmbH Dr. phil. Uwe Lautz überbrachte Grüße und Glückwünsche aus Waldbreitbach und zeigte sich über die afrikanische Atmosphäre in der Aula besonders beeindruckt. Die Marienhaus GmbH als FSJ-Bildungsträger werde auch in Zukunft weiterhin das FSJ sowohl materiell als auch ideell unterstützen und im kommenden Jahr wieder über 160 FSJ-Plätze zur Verfügung stellen.

Anschließend dankte der Leiter des Marienhaus-FSJ-Seminarzentrums Neunkirchen und Hauptorganisator der Veranstaltung Frank Kiehl nochmals ganz herzlich allen, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben, besonders jedoch den FSJlern, die mit außerordentlichem Engagement alles vorbereitet bzw. organisiert haben. Frank Kiehl erläuterte den Anwesenden im Anschluss die Inhalte bzw. Themenschwerpunkte im vergangenen bzw. noch laufenden FSJ – Einsatzjahres in der Seminararbeit.

Der Erlös des Abends fließt in die Projekte “Hilfe für Ruanda“ und “Hilf mit“ und ist somit wie auch in den vergangenen Jahren für einen guten Zweck bestimmt. Insgesamt haben im Einsatzjahr 2011/2012 mehr als 180 junge Menschen einen Jugendfreiwilligendienst in den Einrichtungen der Marienhaus GmbH Waldbreitbach und deren Kooperationspartnern absolviert, davon alleine über 90 in Einsatzstellen des Saarlandes.

 

Freiwilligendienste

Sie erreichen uns:

Montag - Donnerstag 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.