BDF: Sonderprogramm mit Flüchtlingsbezug

17.12.2015

Im Rahmen dieses Sonderprogramms stellt der Bund neben den schon bestehenden 35.000 BDF-Plätzen des Regelformats  bis zu 10.000 neue BFD-Plätze pro Jahr mit Flüchtlingsbezug zur Verfügung; Start war der 1. Dezember 2015, die Ergänzung ist bis zum 31.12.2018 befristet.

Für die Einsatzstellen fallen die gleichen Kosten an wie für einen regulären BFD-Platz!

 

Unser Kooperationspartner, die Sozialen Lerndienste in Trier, die für unsere Einrichtungen die Bildungsträgerschaft im BFD übernehmen, beteiligen sich an diesem Sonderprogramm ab Frühjahr 2016 mit einem eigenen Projekt:

 „Integration und Teilhabe – Freiwilligendienste in der Flüchtlingshilfe“

(weitere Informationen: http://www.soziale-lerndienste.de/ - Infos für Einsatzstellen - Flüchtlingsprojekt)

Möchten Sie Freiwillige im Rahmen dieses Sonderprogramms oder des Projektes einsetzen, so  wenden Sie sich bitte direkt an Herrn Christoph Horteux, Tel.: 0651 993 796 406
E-Mail: christoph.horteux(at)soziale-lerndienste.de

Freiwilligendienste

Sie erreichen uns:

Montag - Donnerstag 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.