Einsatz von Freiwilligen im Hinblick auf präventive Maßnahmen um SARS CoV-2

Es gilt jetzt, entsprechend Ruhe zu bewahren und besonnen weiter vorzugehen. Die Sicherheit unserer Freiwilligen liegt uns sehr am Herzen.
17.03.2020

Liebe Freiwillige und Erziehungsberechtigte,

 

wie bereits in den vergangenen Tagen angekündigt, verzichten die Marienhaus Freiwilligendienste in Folge von Präventionsmaßnahmen bis auf Weiteres auf die Durchführung aller Bildungsseminare und Veranstaltungen. Dies geschieht vor allem auch im Hinblick auf den Schutz der Patienten*innen, Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen, mit denen Sie als Freiwillige zusammenarbeiten.

Da auch wir dem Grundsatz von „flatten the curve“ folgen, war es für uns also nur eine logische Schlussfolgerung, die Bildungswochen in Abstimmung mit örtlichen Gesundheitsämtern, den Aussagen von Land und Bund folgend und im Zuge der Schließung von Schulen und Kindertagesstätten zunächst bis auf Weiteres einzustellen. Hier geht es vor allem darum, eine mögliche Ausbreitung von einem Punkt in die verschiedenen Einrichtungen hinein zu verhindern, da sie ja aus mehreren Orten zu den Seminaren anreisen.

Dennoch gilt es jetzt, entsprechend Ruhe zu bewahren und besonnen weiter vorzugehen:

Die Sicherheit unserer Freiwilligen liegt uns sehr am Herzen. Daher haben wir uns zu oben genannten Schritt entschieden. Das heißt jedoch nicht, dass generell Ihr Einsatz eingestellt werden muss. Bis auf Weiteres können Sie also an ihren gewohnten Einsatzstandorten eingesetzt werden und ihren Dienst absolvieren. Eine Einschätzung der jeweiligen Situation vor Ort nimmt dabei die jeweilige Einrichtung vor und stimmt sich mit den Marienhaus Freiwilligendiensten ab bzw. informiert diese über den aktuellen Sachstand. Sie können sich dabei sicher sein, dass Ihre Einrichtungen dabei  mit entsprechender Umsichtigkeit und Sorgfalt agieren.

 

Wichtig dabei ist es, dass Sie dies auch tun:

 

  • Seien Sie generell aufmerksam, was Ihren eigenen Gesundheitszustand und den Informationen in ihrer Region angeht. In der Regel stellen die Internetseiten der Kreise und Städte die aktuellsten Informationen für Ihr Gebiet auf den entsprechenden Homepages bereit und Sie können sich dort jederzeit informieren.
  • Sprechen Sie bei Unsicherheiten mit den zuständigen Personen vor Ort in Ihrer Einrichtung an oder kontaktieren Sie uns direkt.
  • Vermeiden Sie unnötige Panikmache durch das Teilen von Falschmeldungen über Soziale Netzwerke, sondern verlassen Sie sich auf die gesicherten Informationen der oben genannten Stellen.

 

Rufen Sie sich bitte ins Gedächtnis, dass Sie selbst in aller Regel nicht zu den Risikogruppen gehören. Insbesondere ist es aber nötig, dass Sie sich an die entsprechenden Vorgaben und Hygienevorschriften halten.

Ihre großartige Arbeit vor Ort und Ihre helfenden Hände sind in dieser Zeit jedoch wichtiger denn je! „Flatten the curve“ heißt nämlich auch, dort anzupacken, wo helfende Hände benötigt werden. Jeder noch so kleine Handgriff, der examinierten Kräften ein wenig mehr Zeit für die Arbeit an Bewohner*innen, Patienten*innen, Besucher*innen usw. einräumt ist dabei Gold wert!

 

Also, lassen Sie uns gemeinsam Ruhe und einen kühlen Kopf bewahren, die Vorgaben und Empfehlungen einhalten!

 

Wir stehen Ihnen natürlich auch weiterhin für Fragen und Problemklärung rund um den Freiwilligendienst bereit! Schreiben Sie uns bei Bedarf eine E-Mail (freiwilligendienste.eli(at)marienhaus.de) oder rufen Sie uns an: 0 65 71 – 95 173 90.

 

___________________

 

Hans-Josef Börsch                                                                                

 

- Leiter der Marienhaus Freiwilligendienste -                                         

 

Freiwilligendienste

Sie erreichen uns:

Montag - Donnerstag 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Informationen zum Betreiber der Seite finden Sie in unserem Impressum.